Login
Drucken

  

Jetzt online!

        

Auch im Februar hat das Team von JUZ-TV aus dem Jugendzentrum Papenburg wieder eine neue Sendung auf die Beine gestellt. In dieser Ausgabe haben die Jugendlichen ihren Fokus auf die umfangreiche Filmarbeit gelegt, welche in Papenburg betrieben wird. So wird dem Zuschauer ein spannender Blick hinter die Kulissen einer Kurzfilmproduktion geboten. Die beiden JUZ-TV Gründungs-mitglieder Matthias Pöttker und Kevin Schaub realisierten hier innerhalb von 99 Stunden ihren Film ,,Zum Greifen nah“ für den bundesweiten 99-Fire-Films-Kurzfilmwettbewerb.

Außerdem war das Team, bestehend aus jungen Redakteuren, bei einer großen Filmpremiere im Kino Papenburg vor Ort. Hier bekamen die Jugendlichen die Möglichkeit, ihren eigenen Film auf der großen Leinwand zu sehen. Mit Kamera und Mikrofon hat sich JUZ-TV anschließend unter die Darsteller und Zuschauer gemischt, um nachzufragen, was das für ein Gefühl ist, sich selber im Kino zu betrachten und welcher Film bei den Zuschauern am besten ankam. Dabei besonders hoch im Kurs: „Der weiße Tod“ – Ein Krimi, der im vergangenen Sommer im Rahmen eines Workshops des Jugendzentrums Papenburg entstand.

Dieser Film hatte zudem im Oktober des vergangenen Jahres die Emsland-Filmklappe in der Kategorie ,,Sekundarstufe 1‘‘ gewonnen und sich damit für die Niedersachsen Filmklappe qualifiziert. Diese wurde in diesem Jahr zum siebten Mal in der Stadthalle Aurich verliehen. Auch hier haben die Jugendlichen und Kinder von JUZ-TV die Kamera mitlaufen lassen und gewähren dem Zuschauer so einen umfassenden Einblick in die Kurzfilmproduktionen des gesamten Bundeslandes.

Auch die Papenburger Pfadfinder 17&4 hat JUZ-TV in dieser Ausgabe einmal genauer unter die Lupe genommen. Zudem war das Kamerateam beim Tag der Berufsorientierung im Gymnasium Papenburg dabei und gibt so zahlreiche nützliche Tipps zur Berufsfindung, ein Thema, welches die eigene Zielgruppe zu großen Teilen beschäftigt.

Und natürlich darf ein Beitrag über Musik nicht fehlen. So machten sich die Reporter auf den Weg in die Diskothek Limit zur Präsentation des neuen Albums der Papenburger Band „Hurricane Dean“. Neben tollen Bildern vom Auftritt hat Redakteurin Deike die Musiker für ein Interview zu ihrem neuen Album „N53°E7°“ gewinnen können.

Erneut bieten die Reporter aus dem JUZ-Papenburg also einen bunten Mix aus Themen der Region. Die Sendung wird am 4. März um 18 Uhr im regionalen Kabelfernsehsender ev1-TV ausgestrahlt und ist anschließend auf juz-papenburg.de zu sehen.

 

 
Drucken

Am Dienstag den 10. Februar findet um 16:30 im Kino Papenburg eine ganz besondere Veranstaltung statt, zu der wir alle Filmemacher, Filmfans und interessierte Papenburger einladen möchten.

In „Papenburgs Beste Filme“ zeigen wir 6 Kinopremieren von Filmen, die von Jugendlichen in der
Medienwerkstatt aus dem JUZ-Papenburg produziert wurden und die im letzten und vorletzten Jahr bei dem
Videowettbewerb „Emsland Filmklappe“ den ersten oder zweiten Platz belegt haben.
Der Film „Lachtherapie“ gewann im vergangenen Jahr sogar die „Niedersachsen Filmklappe“

Kinopremiere 5

Wir zeigen die Filme „Neue Spur nach 70 Jahren“, „Lachtherapie“, „The tree of time“, „Absturz“,
„Der weiße Tod“ und „Diary Dance Battle“.

Vor und hinter der Kamera haben die Jugendlichen an der Kamera, am Mikrofon oder als Schauspieler
mitgewirkt und in Teamarbeit die Werke zu IHREM Film gemacht.

Die Geschichten zu den Filmen haben die Jugendlichen erdacht und in Workshops gemeinsam zu einem
Drehbuch verfasst.

Dabei sind unterschiedlichste Geschichten entstanden, z.B. über das Schicksal
einer Frau, deren Mann im Strafgefangenenlager Aschendorfermoor ums Leben kam (Neue Spur nach 70 Jahren),
einer Jugendlichen, die sich mit den falschen Freunden eingelassen hat und nach einem Alkoholexzess erkennt, wer ihre wahren Freunde sind (Absturz),

einem Patienten, der scheinbar sein Lachen verloren hat (Lachtherapie),


einer Frau, bei der nach einem Traum die Grenzen von Realität und Traum verschwinden (Tree of Time),


einem Fluch, bei dem es um Leben und Tod geht (der weiße Tod)

und von zwei Jugendlichen, die nach einem Streit gemeinsam bei einem Tanz-Battle antreten müssen (Diary Dance Battle).

Wir möchten nun in Zusammenarbeit mit dem Kino-Papenburg die prämierten Filme zeigen und laden alle
Papenburger, Filmemacher, deren Familien und Freunde herzlich ein, dabei zu sein, ihren Film auf der großen Leinwand zu sehen. Der Eintritt ist frei.

 

Seite 1 von 41

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
<< März 2015 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  7  8
  91415
16171819202122
23242526272829
3031     

JUZ-TV

Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.