Login
Drucken

Zeigt uns euer Können. Am 21. Mai gehört euch die Bühne im Jugendzentrum. Ob ihr jonglieren könnt, singen oder tanzen, ganz egal. Euer Talent ist gefordert. Besucher sind in der Zeit von 17:30 bis 21:00 Uhr herzlich willkommen. Das Eintrittssalter liegt an diesem Abend bei 10 Jahren, die Künstler sollten wenigstens 12 Jahre alt sein. Fürs leibliche Wohl aller Gäste ist wie immer gesorgt. Bewerbungen sind per mail unter : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich. Für kurzentschlossene Künstler besteht aber auch die Möglichkeit noch am Veranstaltungsabend die Bühne zu erklimmen. Die besten Talente werden mit tollen Sachpreisen für ihre Darbietung belohnt. 

 

JUZ Talentshow 2

Die Mitglieder der Disco-Ag freuen sich auf viele Showtalente

 
Drucken

 

Alles neu macht der Mai!

Ab jetzt haben wir NEUE Öffnungszeiten für Euch.

Wir sind nun länger für Euch da und wir widmen uns im offenen Bereich von 15:00 bis

18:00 ausschließlich den jüngeren Besuchern (10 bis 16 Jahre), die natürlich nach 18:00

im Cafe bleiben dürfen. Ab 18:00 freuen wir uns auf die älteren Besucher (ab 16 Jahre).

 

Öffnungszeiten:

 

Mo.: geschlossen

Di.: 15:00 - 18:00 10 - 16 Jahre  18:00 - 21:00 ab 16 Jahre

Mi.: 15:00 - 18:00 10 - 16 Jahre  18:00 - 21:00 ab 16 Jahre

Do.: 15:00 - 18:00 10 - 16 Jahre  18:00 - 21:00 ab 16 Jahre

Fr.: 15:00 - 21:00 10 - 16 Jahre  18:00 - 21:00 ab 16 Jahre

Sa.: je nach Veranstaltung

So.: Geschlossen

 

 
Drucken

Jetzt online: Die Extra-Ausgabe über die „Bach in Brazil“-Kinopremiere in Papenburg 

Die jungen TV-Reporter aus dem Jugendzentrum Papenburg haben ihrer neuen Sendung ein ganz besonderes Thema gewidmet: Dem Kinofilm „Bach in Brazil“ des Aschendorfer Filme-machers Ansgar Ahlers.

Am 21. März wurde der erste Langfilm des Regisseurs aus dem Emsland in Beisein der Hauptdarsteller im Kino Papenburg gezeigt. Dabei waren die bekannten Schauspieler Edgar Selge und seine Frau Franziska Walser. Für die Sendung verantwortlich waren drei JUZ-TV Reporterinnen Neele (10), Emma (10) und Celina (11), die ihre Interviews mit spontanen und witzigen Fragen an die Macher des Films richteten. Selge, der bereits alle wichtigen deutschen Filmpreise gewann, war froh, dass ihm das Drehbuch von Ahlers angeboten wurde. Im Interview mit der zehnjährigen JUZ-TV Reporterin Neele verriet Selge: „Ich habe immer gerne mit jungen Regisseuren zusammen gearbeitet, da die ersten eigenen Werke voller Motivation stecken“, lobte Selge den Aschendorfer Regisseur.

Die Schauspielerin Franziska Walser war von der Geschichte des Films begeistert, sowie von der Herzlichkeit des Filmemachers im Umgang mit den Kinderdarstellern.  Im Gespräch mit Ahlers erfuhr Reporterin Celina viele Hintergrundinformationen über die gesamte Entstehung des Films.  Der Regisseur zeigte sich begeistert über die Fragen, sowie der Spontanität der jungen Reporter.  Reporterin Emma erfuhr hautnah im Interview, wie die sprachlichen Barrie-ren während des Films überwunden werden mussten. Das Interview mit den Schauspielern Aldri Anunciacao, Julia de Mattos Barbossa und Dhonata Augusto wurde auf Deutsch geführt und direkt ins portugiesische übersetzt. „Es dauerte ganz schön lang bis ich die Antwort bekommen habe“, so die zehnjährige Emma.

 

 

Seite 1 von 38

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
<< Mai 2016 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

JUZ-TV

Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.